Pleroma

Übrigens habe ich *niemanden* auf der Klimademo gesehen, der oder die keine Maske trug. Auch so zeigt sich, ob Menschen verantwortungsvoll mit sich und anderen Menschen umgehen.

@Erdrandbewohner Kann aus einer anderen Stadt genau das gleiche berichten. :)
replies
0
announces
0
likes
1

@Erdrandbewohner

Ich weiß, dass zu einem Unterscheidungsmerkmal zwischen "denen" (die Wissenschaftsleugner) und "uns" (die Guten) geworden ist, das auch nicht mehr ständig reflektiert wird (= Schublade).

Trotzdem will ich berichten, dass ich im Sommer im Urlaub in war (meine Frau kommt von dort). Dort trägt im öffentlichen Raum niemand eine Maske. Und als streng wissenschaftsorientierter Mensch gibt es mir zu denken, dass deren Infektionszahlen deutlich unter unseren liegen.

@ClemensG Schweden hatte so gut wie gar keine Maßnahmen. Die Mortalitätsrate vor allem bei alten Menschen war enorm, hat niemanden wirklich gejuckt, es wurde nicht thematisiert, man hat Alte in Heimen einfach sterben gelassen. Kann man so angehen, ist aber etwas menschenverachtend.

@Erdrandbewohner

Weil Schweden sich weitgehend den in den meisten Ländern angeordneten Vorgehen entzogen hat, ist es interessant, wie deren Ergebnisse sind.

Sie haben mehr auf Eigenverantwortung und Freiheit gesetzt als z.B. Deutschland. Aktuell liegt deren Impfquote mit 74,9% bei der Zweitimpfung deutlich über unserer Zahlen. In einer früheren Veröffentlichung hieß es auch, dass deren Umgang mit Covid-19 zu geringeren wirtschaftlichen und finanziellen Schäden geführt hat -

(2)

@Erdrandbewohner

(2)

im Hinblick auf die Kosten der notwendigen Energie- und Mobilitätswende ein wichtiger Punkt.

Recht hast du, dass insbesondere der fahrlässige Umgang mit den gefährdeten Alten in Schweden ein Skandal ist. Allerdings empfinde ich auch unser Vorgehen, Tausende Alte ohne Zugang von Angehörigen sterben zu lassen, als Skandal. Ich neige dazu, eher auf unsere eigenen Fehler zu achten als auf die der anderen. Aber das soll jeder und jede für sich entscheiden.

(EOF)